Das Gästebuch wird zum 1.2.2016 geschlossen, der onetwomax.de Gästebuch Dienst wird abgeschalten. Danke für alle die uns unterstützt / besucht haben.
Gästebuch
Gästebuch - 55 Personen sind seit dem 21.Mai 2005 eingetragen. -
Name:
E-mail:
URL:
ICQ:
Herkunft:
Telefon:
Bewertung:
Message:
   

carina
schrieb am 1.September 2015 um 12:42 Uhr:
Hallo. Kann man bei Ihnen einen Raum zum feiern anmieten? Es wäre für eine Hochzeit


Kommentar:
Bitte richten Sie Ihr Anliegen an das Pfarrbüro,
dort kann Ihre Anfrage beantwortet werden.

Sabine Klier
aus Freiburg schrieb am 23.Mai 2013 um 10:41 Uhr:
http://www.Silber-Philharmoniker.de
Der Aufbau der Seite gefällt mir sehr gut, somit ein Großes Lob an den, der die Seite gestaltet und aufgebaut hat

Schauen Sie doch mal bei uns vorbei...

www.Silber-Philharmoniker.de

Guido Weinacht
schrieb am 25.April 2013 um 07:36 Uhr:
Ich kann mich Herrn Schubert nur anschließen.
im Vergleich zu andern Seiten ist unsere echt Schlecht.
Vieleicht sollte man das mal in professionelle Hände geben.
Gruß Guido Weinacht

Wilhelm Schubert
schrieb am 17.März 2013 um 21:13 Uhr:
Habe Heute erstmalig die Homepage angeklickt. Bin doch sehr enttäuscht, dass diese so wenig aktuell ist. Schade, denn dieses Medium ist doch geradezu gedacht kurz und knapp alles zu berichten was den Leser auf einen Besuch in St. Peter schmackhaft machen könnte.
Mit freundlichen Grüßen Wilhelm Schubert
Kommentar:Die Homepage bietet doch (bis auf wenige Ausnahmen) immer die aktuellen Pfarrnachrichten & -briefe zum online Lesen an...

Ludger Funke
schrieb am 23.Juli 2008 um 14:33 Uhr:
Liebe Leute von St. Peter in Australien!
Dank für Eure Grüße aus Brisbane. In einer Woche seid Ihr ja wieder - hoffentlich gesund und munter - in heimatlichen Gefilden. Wir sind sehr gespannt darauf, was Ihr zu erzählen und zu berichten habt.
Gott schütze Euch auf all' den Wegen, die noch vor Euch liegen.
Mit herzlichen Grüßen an alle: Ludger Funke.

Svenja, Isabelle, Anne
aus Bristbane schrieb am 23.Juli 2008 um 13:13 Uhr:
Hallo ihr Zurueckgebliebenen!
Viele Gruesse aus Brisbane, wo wir heute Abend gelandet sind. Den Tag haben wir im stroemenden Regen im Pazifik verbracht. Davor waren wir zwei Tage im Regenwald am Ende der Welt. Die letzte Nacht im Zelt war sehr stuermisch, deshalb freuen sich heute alle ueber ein warmes Bett in einem richtigenZimmer!!! Morgen fahren wir nach Cunnamulla auf die Schafsfarm (Maeh!).
Allen geht es soweit gut, bis auf einige kleine Erkaeltungen.
Schoene Gruesse an alle in der Gemeinde. Wahrscheinlich war das unser letzter Eintrag, eventuell melden wir uns noch mal aus Hongkong, wenn das Hotel Internet hat.

Bis bald: Die Aussies

Sabine Bergs
schrieb am 21.Juli 2008 um 20:17 Uhr:
Hallo liebe Australienreisende!
Nach einer Woche Urlaub ohne Internet habe ich mir heute alle die beeindruckenden und faszinierenden Bilder vom WJT auf der Kirchenste.de angesehen. Ich bin richtig neidisch auf Euch!!! Gestern haben wir uns in der ARD die 30minütige Zusammenfassung vom WJT angesehen, obwohl Fernsehen sonst im Urlaub tabu ist! Ich bin richtig froh, dass Vanessas Gepäck endlich da ist. Ich danke allen von Herzen, die sie in Worten und Taten unterstützt haben.
Ich wünsche euch allen noch eine schöne und erlebnisreiche Zeit.
Viele Grüße an alle auch von Klaus und Verena.

Ludger Funke
schrieb am 20.Juli 2008 um 08:34 Uhr:
Liebe Leute aus Homberg St. Peter in Australien! Die Vigilfeier konnte man gestern nachmittag im Fernsehen auf Phönix und den Abschlussgottesdienst heute nach im ZDF verfolgen. Es waren beeindruckende Bilder. Auch die Fotostrecke von der abendlichen Vigilfeier auf "kirchensite.de" gibt viele Eindrücke weiter. Auf einigen Fotos konnte man auch wieder Leute aus Homberg entdecken.
Nun wünschen wir Euch eine gute Fahrt Brisbane entgegen.
God blesse you!
Mit herzlichen Grüßen aus der Heimatgemeinde: Ludger Funke.

Christian Müller
schrieb am 18.Juli 2008 um 23:54 Uhr:
Habe ja ein bisschen 'rumsuchen müssen, bis ich es fand. Die genaue URL ist: http://kirchensite.de/index.php?myELEMENT=169302 .

Schön, dass es euch gut geht in der großen weiten Welt. Und das ist ja mal wieder typisch Carsten: wildfremde Mädels abknutschen - noch dazu mit so'ner plumpen Anmache ...

Viele Grüße an euch alle
Christian

Anne in Sydney
schrieb am 18.Juli 2008 um 13:07 Uhr:
Bewertung: 
Hallo Zuhause!

Am Freitagabend, dem letzten Tag in unserer Unterkunft, will ich noch mal was von uns hoeren lassen, weil wir danach erstmal uaf freier Pferderennbahn verweilen und hoffentlich nicht erfrieren werden.
Die letzte Nacht im warmen Klassenzimmer steht uns bevor.
Heute haben wir Vanessas Gepaeck vom Flughafen abgeholt. Alles da ausser der Schlafsack, aber den hat sie von ihrer Gastfamilie bekommen. Also ist alles in Ordnung. Heute haben wir eine Hafenrundfahrt gemacht, die sich total gelohnt hat. Man hatte eine herrliche Sicht auf die Stadt. Ausserdem waren wir beim Kreuzweg, genau gesagt bei den letzten fuenf Stationen, die anderen haben woanders stattgefunden.
Gruesse an alle in Homberg, und natuerlich Sonntag das fernsehgucken nicht vergessen, es wird ja bestimmt was gezeigt.

Anne

P.S.: nachricht fuer den Pastor: Ich wollte mich heute noch telefonisch melden, leider ist die Telefonzelle hier an der Schule aber kaputt gewesen.

Ludger Funke
schrieb am 17.Juli 2008 um 21:04 Uhr:
Liebe Weltjugendtagspilger und -pilgerinnen aus St. Peter in Duisburg-Homberg!
Schön, dass jetzt auch die Bistumsseite "kirchensite.de" über Eure Gruppe berichtet. Isa begrüßt mit ihrem strahlenden Lächeln auf der ersten Seite alle, die sich einklicken.Wir haben hier Freude an den Fotos und auch an dem informativen Text über das, was sich dort bei Euch so tut... Auch morgen werden wir an Euch denken. Betet beim Kreuzweg für uns mit!
Gott segne Eure Herzen mit Offenheit, Eure Füße mit Kraft und Eure Gemeinschaft mit Freude.
Herzlichst: Ludger Funke.

Ursula Lehner
schrieb am 17.Juli 2008 um 18:22 Uhr:
Hallo Ihr Weltenbummler,
gerade haben wir Euch hier im Büro, nach Herrn Funkes Hinweis, ganz fett auf der Bistumsseite "kirchensite.de" bewundert: Isa, Svenja, Franziska, Anne, Herrn Jahrmarkt, Carsten und Pamela und Freya aus der Ferne. Es ist schön auf diese Weise an Eurer Reise teilnehmen zu dürfen. Gut das Vanessa nun bald (hoffentlich!) Ihr Gepäck bekommen wird. Für alle Interessierten an der Bistumsseite: kirchensite.de, in den beiden ersten Artikeln dem "mehr" folgen und dann auf das Bild "fotostrecke " folgen.
Euch Weltenbummler noch einen schönen Tag und viele Grüße an alle auch im Namen vieler Gemeindemitgliedern
Ursula Lehner

Isa und Kathi
schrieb am 17.Juli 2008 um 14:11 Uhr:
Bewertung: 
Hallo liebe Homberger!Endlich haben auch wir mal die Moeglichkeit
mal ins Internet zu kommen.Wir freuen uns sehr, dass so sehr an uns denkt und uns so viele Gruesse aus der Heimat erreichen.
Zwar verhungern wir nicht gerade, jedoch vermissen wir unser deutsches Vollkornbrot sehr!Heute war das Wetter wieder blendend und wir haben gespannt auf den Papst gewartet.Leider hat man ihn auf dem Schiff nur aus der Ferne gesehen und man konnte nur raten, wo er sich befindet.Spaeter haben ihn Einige noch mit einem Affenzahn durch die Strassen Sydneys rasen sehen.
Morgen laufen wir den Kreuzweg und kaufen fuer euch die letzten Mitbringsel.
Die Zeit vergeht sehr schnell, aber wir geniessen jeden Moment.
Ansonsten geht es uns allen gut und Vanessa bekommt morgen endlich ihr Gepaeck.Dann kann es ja losgehen ins Outback^^.
Von allen schoene Gruesse und einen schoenen Tag!
Wuenschen euch"die gefuehlten Australier"

Ludger Funke
schrieb am 16.Juli 2008 um 22:52 Uhr:
Liebe Anne! Liebe Leute aus St. Peter! Dank für Eure Meldung und für Eure Grüße vom heutigen Nachmittag. Ausführliches über die Katechese mit Weihbischof Overbeck kann man auch auf "kirchensite.de" des Bistums Münster nachlesen. Dort gibt es auch eine interessante Fotostrecke. Einige von Euch habe ich auf den Fotos erkennen können.
Bei Euch geht die Sonne ja schon wieder auf. So wünsche ich Euch einen sonnigen und erlebnisreichen Donnerstag. Und nicht vergessen: Schöne Grüße an den Papst - auch aus St. Peter in Homberg.
Mit herzlichen Grüßen und allen guten Wünschen: Ludger Funke.

Anne
aus Sydney schrieb am 16.Juli 2008 um 14:15 Uhr:
Hallo Homberg!
Liebe Gruesse aus dem sonnigen Sydney! Wider Erwarten ist hier fuer unsere Verhaeltnisse Sommer - zumindest tagsueber. Nur nachts wird es ziemlich kalt. Wir haben die ersten beiden Tage in Sydney gut verlebt, schon viel gesehen und erlebt. Gestern war der Eroeffnungsgottesdienst, heute morgen war die erste Katechese mit unserem Dioezesanadministrator Overbeck. Er hat seine Sache gut gemacht, finde ich. Unsere Mannschaft und Frauschaft war heute mittag shoppen, waehrend wir in der Oper waren. Wirklich imposant! Morgen werden wir versuchen, alle mit reinzubekommen. Hoffentlich klappt es. Und morgen Nachmittag werden wir mal sehen, ob der Papst auch wirklich kommt. Das Wetter soll angeblich so bleiben. Hoffen eir es fuer Samstagnacht!
Leider ist es nicht ganz so einfach mit dem Internet als bei den Gatsfamilien in Canberra, aber wenigstens wir Betreuer duerfen hier in der Schule ran, so dass wir wieder Lebenszeichen senden und weitergeben koennen. Wir hoffen, wieder von euch zu hoeren!

Bis bald, schoene Gruesse von allen!

Anne

Ludger Funke
schrieb am 15.Juli 2008 um 09:24 Uhr:
Liebe Leute aus St. Peter in Sydney! Gerade habe ich den ausführlichen Artikel von Thomas Rünker über Eure Gruppe in der WAZ gelesen und mich über das schöne, große Foto von Euch allen gefreut. Jetzt weiß ich auch, wo Ihr untergekommen seid: in der katholischen Schule im Stadtteil Bankstown.
Euch allen alles Gute! herzlichst: Ludger Funke.

Lehner
schrieb am 15.Juli 2008 um 08:33 Uhr:
Hallo Weltenbummler, hoffentlich hattet Ihr eine gute Reise nach Sydney und seit gut untergekommen. Ist es denn wärmer als in Canberra? Wenn ihr weiter frieren müsst, so müsst Ihr es nicht alleine tun, denn laut Radio sind noch 1911 andere Jugendliche aus NRW bei Euch. Heute soll es hier einen Sommertag geben. Wir warten einmal ab. Ab morgen sinkende Temperaturen und ab Donnerstag sollen die 20 Grad nicht mehr erreicht werden. Euch wünschen wir anderes Wetter. Laut Georgs Anruf ist heute in der WAZ ein Artikel/Bild über Euch. Viele denken an Euch und begleiten Euch in Gedanken. Viele schöne Erlebnisse,einen guten Start in den WJT 2008 und bis bald
Ursula Lehner

Ludger Funke
schrieb am 15.Juli 2008 um 08:18 Uhr:
Liebe Leute aus St. Peter in Australien! Auch in den Nachrichten wurde gerade gemeldet, dass der Weltjugendtag in Sydney eröffnet worden ist. 2000 Jugendliche aus Nordrheinwestfalen seien dabei. Wir sind natürlich ganz gespannt darauf zu erfahren, wie Ihr die Eröffnung erlebt habt. Habt Ihr in Sydney eine gute Unterkunft bekommen? Wir freuen uns, bald wieder mal von Euch zu hören.
Viele gute Erfahrungen und vor allem Gottes Segen und Schutz wünscht Euch aus Homberg: Ludger Funke.

Marlies Jansen
schrieb am 14.Juli 2008 um 09:20 Uhr:
Guten Morgen oder besser Guten Abend liebe Australienfahrer,
soeben habe ich liebe "Jahrmärkter" eure Nachricht gelesen. Vielen Dank! Wir freuen uns, daß es euch so gut geht und ihr alles prima angetroffen habt. Jetzt habt ihr leider eine der Etappen eurer Reise schon hinter euch gebracht und mußtet von netten Gasteltern Abschied nehmen. In Sydney werdet ihr hoffentlich genauso herzlich empfangen. Wir wünschen es euch!
Der Papst ist ja inzwischen auch schon in Sydney eingetroffen. Er wird nach seiner längsten Reise erst einmal eine Erholungspause antreten, bevor ihn dann 215.000 Jugendliche mit dem Ruf "Benedetto" herzlich begrüßen. Am Samstag werden 250.000 Gläubige erwartet. So schreibt es die RP, in der heute zum ersten Mal etwas ausführlicher - vielleicht habe ich vorher auch nicht so genau gelesen - vom WJT berichtet wird. Ein Artikel trägt die Überschrift "Anti-Papst-Demo in Australien". Da habt ihr ja wohl nichts von mitbekommen!?
Daniel tritt morgen seine große Reise nach China an. Das Visum ist Gott sei Dank noch rechtzeitig gekommen. Alles nicht so einfach, wenn man in ein kommunistisches Land reisen möchte.
Von uns Daheimgebliebenen viele herzliche Grüße!!!!!

Ludger Funke
schrieb am 14.Juli 2008 um 07:54 Uhr:
Liebe St.Peter-Leute aus Homberg in Australien! Hier beginnt ein neuer Tag. Bei Euch wird es ja schon wieder Abend. Inzwischen seid Ihr auf dem Weg nach Sydney oder auch schon dort eingetroffen. Wir wünschen Euch einen guten Beginn der Tage in Sydney. Schön, dass unser Gästebuch so eifrig genutzt wird. Jeder Eintrag wird hier mit größtem Interesse wahrgenommen. Inzwischen lohnt es sich auch mal, im "Tagebuch aus Sydney" der Homepage des BDKJ Wesel nachzuschauen: www.bdkj-kreis-wesel.de! Dort findet man auch manche Informationen über den Verlauf der Reise Eurer Gruppe.
Macht's gut! Bis bald: God bless you.
Herzlicht: Ludger Funke.

Katharina Jahrmarkt
schrieb am 14.Juli 2008 um 01:13 Uhr:
Hallo liebe daheim gebliebenen Homberger,
wie ihr sicherlich schon erfahren habt, geht es uns hier in Australien blendend und wir wuerden ungern mit euch tauschen wollen.
Die Gastfamilien waren sehr nett und ich persoenlich haette nichts dagegen noch eine Weile hier zu bleiben, auch wenn es hier recht kalt ist, aber das ist ja nicht Neues fuer uns. Der Abschied von unseren Gasteltern ist uns sehr schwer gefallen. In ein paar Stunden werden wir uns auf den Weg nach Sydney machen. Wir alle sind schon sehr gespannt darauf, was uns da erwartet. Ich bin mir sicher, dass dieser Weltjugendtag ein ganz besonderer sein wird, von dem wir viele positive Eindruecke und Erfahrungen mit nach Hause bringen werden wie es auch schon nach dem Weltjugendtag in Toronto 2002 war.

Gruss Katharina & Reinhild

Dieses Gästebuch wurde 46706 mal aufgerufen, davon 1124 mal in diesem Monat.

Seite: 1 » 2 » 3  > von 3